Künstlerbedarf

Wir fertigen glatte und raue Papiere mit verschiedenen Grammgewichte, die sowohl von professionellen als auch Amateur-Künstlern verwendet werden. Wir vermarkten das Papier als Blätter und als Aquarell- und Zeichnungshefts.

Zuzüglich zu den Aquarell- und Zeichnungspapieren verwenden die Amateur-Künstler unsere Kartons und die Packpapiere.

Ein paar Vorschläge, wie das Papier von Räpina in der Kunst zu verwenden ist:

Das Zeichnungspapier (190 g/m2, glatt) ist für das Zeichnen mit einem Bleistift, Kohle oder Pastellfarben, ebenfalls zum Falten geeignet.

Das Aquarell-Papier (270 g/m2, rau) ist für die Arbeit mit Aquarell- und Deckfarben, für das Zeichnen mit einem Bleistift, Pastellfarben, Kreide, Tinte und für die Grafik geeignet Eine gute Wahl des Papiers für die langfristige Arbeit mit Aquarellfarben; schwimmende Technik kann verwendet werden.

Der raue Naturkarton eignet sich für Kohle- und Pastellarbeiten, Mischtechnik, Klebearbeiten oder als ein Basiskarton im Falle von Deckfarben (wie z. B. Gouache-, Öl-, Acrylfarbe).

Das Packpapier passt am besten für Kohlearbeiten und Pastellfarben. Es ist eine gute Wahl für die Entwürfe, Skizzen, Fertigungszeichnungen.